Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Dieses Blog

  • : Der Friedrichshainer Autorenkreis
  • : Vorstellung der Autorengruppe, Schreibaktivitäten, Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation zwischen Schreibenden
  • Kontakt

geprüft & gespeichert

 

germanist 

 

marbach Germanistik im Netz - Virtuelle Fachbibliothek Germanistik  

Gegen deutsche Kriege

6. Dezember 2013 5 06 /12 /Dezember /2013 18:33

Wer erst noch frühstückt, zeitung liest

wen dann die lohnarbeit verdrießt

 dem ist´s vermiest

Voltaire.JPG

Voltaire fand kaum ins hosenbein

da fielen ihm schon verse ein

 so muss es sein

Diesen Post teilen
Repost0
29. November 2013 5 29 /11 /November /2013 08:58

 

und da standen sie zusammen

jeder sagte

ICH

mach kunst

und sie haben sich beschrieben

jeder jedem seine welt

darin fehlte

ihnen fehlte

sprecht´s nicht aus das wörtchen

geld

 

und da standen sie beisammen

und ein jeder stand für sich

und wenn einmal sich ein blick traf

gab es lächeln

bitterlich

 

Und sie gingen auseinander

jeder seinen eignen weg

und sie glaubten sich verschworen

über alle ihre ohren

hoch verschuldet

kaum geduldet

auf dem schmalen

voller qualen

lebenslangen pilgerweg

 

also floh ich raus ins leben

konnt´ ja sein

das würd´ es auch noch geben

Diesen Post teilen
Repost0
22. November 2013 5 22 /11 /November /2013 08:55

 

wenn du schreist

dann schreie leise

leise schreien

das ist weise

 

wenn du rennst

dann langsam bitte

langsam möglichst

in der mitte

 

wenn du abhebst

nah am boden

dann verkneif dir

schrille moden

 

ecke niemals

böse an

sei nicht frau und

sei nicht mann

 

führe aus

was man dir sagt

sprich nicht wider

ungefragt

 

leb ein wenig

blässlich rot

dann merkts niemand

bist du tot

Diesen Post teilen
Repost0
19. September 2013 4 19 /09 /September /2013 13:50

für G.

 

Als Du gegangen

warst, verließ ich

die Zeit, um

Dir

zu folgen

und habe Dich

nicht mehr

erreicht.

 

Dann begegnete ich

mir und

erkannte

Deine Tränen in

meinen

Augen.

 

 

aS 28/02/13

 

Diesen Post teilen
Repost0
26. August 2013 1 26 /08 /August /2013 18:10

Die späte Schwalbe und die frühe Fledermaus

plauschen mit den Pferden hier am Haus

die wachen am Giebel

über Wohlsein und Übel

 

nur wiehern können sie nicht.

Rosen und Düne sind mein Gedicht

gehüllt in die Seide der Nacht

Leise rauscht der See und lacht:

 

Ich schicke jetzt Mücken

die werden dich zwicken

und jucken, ärger als jede Laus

 

Da bitt ich Fledertier und Schwalbe

macht bitte Halbe - Halbe

jetzt, beim Mückenschmaus

Diesen Post teilen
Repost0
20. August 2013 2 20 /08 /August /2013 18:13
Sprache in Fesseln
Silbe für Silbe gezählt
Ein Gedicht, endlich!

Hinterm Horizont
Nimm, was die Fremde dir schenkt
Mach daraus Heimat

Tradition fesselt
selbst mit Blütenschmuck am Strick
Sieht nur besser aus

Ich weiß ums Welken,
doch glaub, ich bin ewig dein,
blumenwiesenweit.

Einsiedlerkrebsschmuck
Haus mit Seeanemone
Beiden ein Nutzen

Vielfalt der Einfalt
Es bleibt, wie es niemals war,
 und keiner merkt es.
Diesen Post teilen
Repost0
16. August 2013 5 16 /08 /August /2013 18:12

Ich werde wieder geboren

wenn mich die Sonne holt

ziehe ich als Wolke

die Berge hinauf

weine am Gipfel

dann kehr ich wieder

als Bach

kühl in den Tälern

geschmeidig an Mädchenfüßen

geschwätzig mit Mühlen

helfe Gräsern, den Tieren

und dir

den Durst zu löschen

 

Wenn ich mein Bett verlasse

ertrinken die Gräser

und Ameisen auch

 

Werde ich dann wiedergeboren

als Ameise

vielleicht

Diesen Post teilen
Repost0
19. Juli 2013 5 19 /07 /Juli /2013 13:51

 

Persische Schöne

Deine Farbspiele so wild

Komm, reich mir den Kelch

 

Der Rand aus Flammen

Im Innern das  Licht, Gelbgold

Glut meiner Liebsten

 

Du  Ungeschminkte

Ich spüre deine  Lippen -

Die  Lust steigt nach Frost

Diesen Post teilen
Repost0
2. Juni 2013 7 02 /06 /Juni /2013 11:53

Du bist / ein Ich.

Bist du / mein Ich?

Ich falle / aus deinem

in meinen Rahmen.

Bist du / auch

wie ich dich sehe

in mir / oder bin ich

was ich / in dir sehe,

wenn ich mich male?

Ich bin / ein Nichts

ohne dich, / so wie du

ein Nichts bist / ohne mich.

Aber / indem ich sage,

ich bin ein Nichts,

bin ich,

weil ich mich liebe.

Diesen Post teilen
Repost0
29. Mai 2013 3 29 /05 /Mai /2013 16:57

 

Noch im August

flimmert mein Herz

Vence –re – mos, Vence – re - mos

bellt im September Stakkato

wie Maschinengewehre

die       Moneda

wird

bom

                        bar

diert

 

 

Ich sehe Blut fließen

aus den Tälern der Anden

spüre das Würgen

am Hals der Mapuche

höre das unvollendete Lied

verfluche

wie machtlos ich war

tausend

                        Sekunden

                                    nach     Null

 

Diesen Post teilen
Repost0

Buttons

frisch gebloggt  Blogvisor - Toplist für Blogs und Blogverzeichnisse
 Listinus Toplisten 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bloggeramt.de

 Listiger BloganzeigerBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis test Blogverzeichnis
Add to Technorati FavoritesBlog Button
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblog-o-rama.de Autorengruppen Top1000